Grippe-Impfung Kanaren

Der Grippe-Virus hat in dieser Saison bereits drei Menschleben gefordert und etwa 60 Personen mussten in schwerem Zustand in ein Krankenhaus aufgenommen werden …

Die Spezialisten warnen nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC, dass das Virus in dieser Saison vor allem die jüngsten Mitglieder des Haushalts, hauptsächlich Kinder zwischen 0 und 4 Jahren, befällt. Allerdings gehöre bisher keiner der Toten dieser Altersgruppe an.

Kinder seien eine der empfindlichsten Gruppen, da sie eine geringere Abwehrkraft hätten. In der Regel sein sie es aber auch, die das Virus mit nach Hause bringen und es dann auf den Rest der Familie übertragen.

Es reiche bereits, einen Tropfen Husten oder Niesen eines Betroffenen einzuatmen, um sich das Virus einzufangen. Ob es sich dann wirklich um die Grippe oder eine einfache Erkältung handle, zeige sich zuerst an den Symptomen. Bei Grippe zeigte sich intensiveres Fieber, Schüttelfrost, Kopf- oder Muskelschmerzen.

Lesen Sie dazu bitte auch: Präsentation der Kampagne zur Grippeschutzimpfung.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv