images/Fotos/2019-09-30_Temperaturen_Kanaren.jpg

Während sich die Hitzewarnung der kanarischen Gesundheitsbehörden anfangs nur auf Gran Canaria bezog, wurde sie am heutigen Montag auf andere Inseln ausgeweitet und verstärkt …

So wurde die Warnstufe Orange ab heute von Santa Lucía de Tirajana auf Gemeinden Artenara, Mogán, San Bartolomé de Tirajana, Tejeda, Valsequillo, la Vega de San Mateo auf Gran Canaria ausgeweitet und sollen bis Mittwoch gelten.

Die Warnstufe Gelb gilt jetzt neben La Aldea de San Nicolás auch in den Gemeinden Agüimes und Ingenio auf Gran Canaria sowie in den Gemeinden Adeje, Arona, Granadilla de Abona, La Orotava, Puerto de La Cruz, Los Realejos und San Miguel de Abona auf Teneriffa.

Der Wetterdienst AEMET erwartet darüber hinaus, dass der Monat Oktober von einer Zunahme der Calima-Episoden und damit auch von Temperaturerhöhungen gekennzeichnet sein wird.

Lesen Sie bitte auch: Hitzewarnung der kanarischen Gesundheitsbehörde.


Die aktuellsten News:



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv