Kanaren Rettungsdienst 112

Der kanarische Rettungsdienst veröffentlicht stets einige der stattgefundenen Einsätze, um auf ausgewählte Situationen hinzuweisen …

Hier die veröffentlichten Meldungen der letzten 24 Stunden in Kurzform:

  • 04.09.2019/11:37 | Ein Mann verletzte sich am Kopf, als er mit seinem Traktor von der Küstenstraße in der Gemeinde Puntagorda (La Palma) abkam, dieser umkippte und in eine Schlucht stürzte. Der Verletzte wurde in das Hospital General de La Palma gebracht.
  • 04.09.2019/13:59 | Ebenfalls auf La Palma wurde ein Radfahrer verletzt, als er auf dem Camino Malpaís de Triana in der Gemeinde Los Llanos de Aridane mit einem Pkw zusammenstieß. Auch er wurde ins Hospital General de La Palma gebracht.
  • 04.09.2019/18:30 | Ein 30-jähriger Motorradfahrer verletzte sich bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in der Avenida Marítima in Las Palmas (Gran Canaria) schwer. Er war durch die Heckscheibe in das Innere des Autos gestürzt. Mit einem Rettungswagen wurde er nach der Erstversorgung ins Hospital Universitario Insular de Gran Canaria überführt.
  • 04.09.2019/17:23 | Auf einem Wanderweg neben der LP-105 in der Gemeinde San Andrés y Sauces (La Palma) stürzte eine 63-jährige Frau und verletzte sich an den Beinen, sodass sie ihren Weg nicht fortsetzen konnte. Ein Krankenwagen brachte sie zum Hospital General de La Palma.
  • 04.09.2019/19:01 | Auf der Straße TF-352 in der Gemeinde La Guancha (Teneriffa) hatte sich ein Pkw überschlagen. Aufgrund des Aufpralls war der 40-jährige Fahrer im Auto eingeschlossen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach der Erstversorgung wurde er wegen einer Kopfverletzung in das Hospiten Bellevue überführt.
  • 05.09.2019/03:14 | Auf der LZ-3 zwischen El Cable und Costa Teguise in der Gemeinde Arrecife wurde ein Mann überfahren und dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.


Letzte Meldungen: