Hypotheken

Allein im Juni sank die Zahl der unterzeichneten Hypothekenverträge auf den Kanarischen Inseln gegenüber dem Vormonat um 19 Prozent …

Nach einem Bericht des kanarischen Fernsehsenders RTVC sei der Fall der unterzeichneten Hypotheken unaufhaltsam. So sei im Juni die Zahl der registrierten Hypotheken im Vergleich zum Vormonat um 19 Prozent und im Vergleich zum gleichen Monat 2018 um 5 Prozent gesunken.

Im Juni seien insgesamt nur 1.019 Eigenheimhypotheken mit einem Fremdkapital von 104 Millionen Euro abgeschlossen worden.

Die Daten seien auch nicht besser, wenn man sich den Jahresverlauf ansähe.

So seien in der ersten Jahreshälfte 2019 die unterzeichneten Hypotheken auf dem Archipel um 9 Prozent gesunken und verzeichneten insgesamt 657 weniger Kredite. Und das alles mit einem Euribor-Zinssatz, der den August mit Minus 0,35 Prozent schließe, einem neuen historischen Tiefstand.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv