Guardia Civil

In San Isidro (Gemeinde Granadilla de Abona) wurde am Morgen des gestrigen Mittwochs ein Mann von seiner Frau tot in der Garage aufgefunden …

Nach Medienberichten gibt es Hinweise auf ein Tötungsverbrechen. Der Körper des 64-Jährigen soll mindestens vier Messerstiche aufweisen. Außerdem sei versucht worden, in der Garage Feuer zu legen, um die Spuren zu verwischen.

Die Frau, die von ihrem Mann getrennt leben soll, hat nach Medienberichten die Guardia Civil alarmiert, die entsprechende Untersuchungen aufgenommen hat. Gegenwärtig wird das Ergebnis der Autopsie abgewartet.

Weitere Hinweise zu der offensichtlichen Gewalttat, die sich im Zentrum von San Isidro ereignet hat, sind noch nicht bekannt. Der Tote soll aus Chasnera, einem Ortsteil von San Isidro, stammen und seit vielen Jahren als Taxifahrer tätig gewesen sein, zuletzt in der Gemeinde Adeje.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv