Hubschrauberrettung Fuerteventura

Am Montagnachmittag wurde ein Minderjähriger an der Costa de Antigua mit einem Hubschrauber aus Seenot gerettet …

Nach einer Twitter-Meldung des kanarischen Rettungsdienstes 112 konnten zwei weitere aus eigener Kraft das Ufer erreichen. Alle drei wurden von medizinischen Rettungskräften betreut und sind unversehrt.

Nach Angaben des Breichs für Sicherheit und Notfälle der Inselregierung von Fuerteventura waren an der Rettungsaktion auch die Policía Local von Antigua und die Guardia Civil beteiligt, von der auch die Leitung des Einsatzes ausging.

Immer wieder überschätzen Badende ihre eigenen Kräfte und begeben sich in unnötige Gefahren. Das betrifft vor allem Kinder und Jugendliche, die sich ausprobieren wollen, aber auch ältere Menschen, die den Abbau ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit unterschätzen.

Die Kraft des Atlantik ist dagegen immer präsent, selbst wenn der Wellengang anderes vermuten lässt. So sind Rückströmungen nicht sichtbar, können aber Badende weit ins Meer ziehen.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv