Kanaren Rettungsdienst 112

Am heutigen Sonntag wurde der Rettungsdienst 112 gegen 13 Uhr alarmiert, weil ein Taucher etwa 100 Meter vor der Küste von Tacorón (Gemeinde El Pinar) auf dem Meer trieb …

Diese Beobachtung war nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes 112 von einem Boot aus gemacht und gemeldet worden.

Nach einem Seerettungsboot kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Von diesem wurde der 56-jährige Taucher aufgenommen und zum Hafen von La Restinga gebracht, wo ein Rettungswagen bereitstand. Während des Fluges wurden grundlegende Reanimationsversuche unternommen, die aber erfolglos blieben.

Das medizinische Personal am Rettungswagen konnte nur noch den Tod des Mannes bestätigen.

Hinweise auf Ursachen des Ereignisses liegen bisher noch nicht vor. Die Guardia Civil hat entsprechende Untersuchungen in Abstimmung mit den Justizbehörden eingeleitet.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv