Meldung

In der Nacht vom Samstag zum Sonntag wurde ein gestohlener TITSA-Bus in der Gemeinde Guía de Isora von der Polizei aufgespürt, verfolgt und schließlich durch Schüsse in die Reifen gestoppt …

Nach Medienberichten hatten Einwohner von Chio am Samstagabend die Polizei davon informiert, dass ein TITSA-Bus ohne Licht und mit rücksichtsloser Fahrweise unterwegs sei.

Daraufhin habe ein Einsatzfahrzeug der Policía Local den Bus lokalisiert und ihn auf der TF-82 in Richtung der Gemeinde Santiago del Teide verfolgt. Dort hätten sie den Bus anhalten wollen, doch die beiden männlichen Insassen hätten dies ignoriert.

Im Kreisverkehr neben der örtlichen Polizeistation hätten die Polizisten daraufhin in die Reifen des Busses geschossen und so die Verfolgungsjagd beendet.

Die beiden Busdiebe sind in den frühen Morgenstunden von den Polizisten festgenommen und an die Guardia Civil übergeben worden, die sie an die Justizbehörden weitergeleitet hat.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv