Playa del Cabezo

Aus einem Gemisch aus Sonne, Wolken und Calima formte sich das Wetter auf Teneriffa an diesem Tag, wobei die Wolken zum Abend hin die Übermacht gewannen …

Allerdings zogen diese relativ niedrig über die Insel, sodass man in den oberen Lagen – und dazu gehört natürlich auch Vater Teide – überwiegend die Sonne genießen konnte.

Die Sicht in die Berge war den ganzen Tag über mehr oder weniger verschleiert und endete nicht selten in der Wolkenschicht, die es nach gestriger Voraussage des spanischen Wetterdienstes AEMET eigentlich gar nicht geben sollte: Nur leichte Bewölkung oder klarer Himmel wurden erwartet.

Im überwiegenden Teil des Tages waren die Wolken auch tatsächlich weitgehend locker und man konnte nicht immer genau feststellen, wodurch die kräftige Sonne abgeschwächt wurde: durch die Wolken oder durch den Calima. Der war übrigens nur für die östlichen Inseln angesagt.

Die Temperaturen hatten allerdings fast überall die 20 °C überschritten, zum Teil sogar erheblich. Badewetter gab es an jedem Strand Teneriffas reichlich. Die Windanbeter hatten allerdings nicht so gute Karten und die sollen sich auch am morgigen Sonntag nicht erheblich verbessern. Doch ihnen sei versichert: In der kommenden Woche sieht das anders aus!

2019 06 01 Playa La Jaquita
Der fehlende Wind war gerade richtig für die ersten Versuche auf dem Surfbrett.





News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv