Boot vor San Blas

Die Windstille der letzten Tage scheint im Süden Teneriffas seit gestern verflogen zu sein. Leichter Wellengang und Windgeschwindigkeiten über 20 km/h holen das blaue Meer wieder aus seiner verschlafenen Position heraus …

Auch wenn die Wolken am heutigen Morgen an den Stränden noch etwas überwogen, so hat es im Laufe des Tages doch mehr Sonne gegeben. Bei schwachen bis mäßigen Brisen ist das Sonnenbad allerdings zuweilen etwas frisch ausgefallen. Auch die Wassertemperaturen zwischen 19 und 21 °C waren nicht jedermanns Sache.

Da bot sich aber selbst an den Küsten ein ausgiebiger Spaziergang an. Von hier aus konnte man zwar keine Wale beobachten, aber das Spiel der Wellen und das Blau des Meeres können selbst einen trüben Alltag vergessen lassen. Und man kann die Kraft des Meeres erahnen, wenn der leichte Wellengang einem kleinen Boot Paroli bietet.

Auch den Surfern bereitet das Wetter wieder Freude, obwohl sie besorgt die Wetterprognose für die Osterwoche verfolgen. Aber vielleicht zeigt ja der Wettergott doch noch ein Einsehen …

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22


ANZEIGE