Brand in Fataga

Der am gestrigen Samstagnachmittag in Fataga (Gemeinde San Bartolomé de Tirajana) ausgebrochene Brand gilt inzwischen als stabilisiert. Aus Sicherheitsgründen musste auch das ländliche Hotel Molino del Agua evakuiert werden …

Nach Angaben der Inselregierung war neben 35 Hektar Land auch das ländliche Hotel Molino del Agua betroffen. Das Feuer begann am Samstag gegen 15 Uhr und umgab sofort das Landhotel. Die Gäste und Mitarbeiter hatten nach Medienberichten kaum Zeit zu reagieren. Sie mussten durch den hinteren Teil des Hauses fliehen, denn die Flammen schlossen den Eingang des Hotels ein. Es soll aber niemand verletzt worden sein. Auch die Tiere, die sich in diesem ländlichen Betrieb befinden, konnten gerettet werden.

Die Löscharbeiten erfolgten den ganzen Tag und wurden in der Nacht zum Sonntag fortgesetzt. Inzwischen gilt der Brand als stabilisiert.

Am Samstagnachmittag wurden die Zugänge nach Fataga für den Verkehr gesperrt.

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei   FB Facebook 62x22   und    Tw Twitter 62x22


ANZEIGE