Blutspende

Das Instituto Canario de Hemodonación y Hemoterapia (ICHH) hat für die letzte Januarwoche die Annahmestellen für Blutspenden aufgrund des durch die Grippesaison verursachten Rückgangs der Spenden verstärkt …

So wird es nach Angaben des ICHH auf Gran Canaria möglich sein, in Las Palmas de Gran Canaria, Telde, Firgas, Mogán, Santa María de Guía und Santa Lucía de Tirajana zu spenden, während auf Teneriffa die mobilen Einheiten Santa Cruz de Tenerife, La Laguna, Granadilla de Abona, Tacoronte, San Miguel de Abona, Garachico und Arafo aufsuchen werden.

Hier die Spendenmöglichkeiten auf Teneriffa

In Santa Cruz de Tenerife wird ein Team des ICHH am Montag, den 28. und Donnerstag, den 31. Januar von 9 bis 14 Uhr und 15.30 bis 21 Uhr im Zentrum der Calle Castillo aufgestellt sein.

In San Cristóbal de La Laguna wird es auf der Plaza de la Concepción Montag und Dienstag von 16 bis 21 Uhr und Mittwoch von 8.30 bis 13 Uhr eine mobile Station geben. Am Freitag wird sie in die Gemeinde zurückkehren und von 8.30 bis 14 Uhr sowie von 15.30 bis 20.30 Uhr auf der Plaza de la Catedral zu erreichen sein.

Von Montag bis Mittwoch wird auf der Plaza de la Estación von Tacoronte von 9.30 bis 13.30 Uhr und von 15.30 bis 20.30 Uhr eine mobile Einheit stehen.

Eine weitere mobile Station wird in San Miguel de Abona, auf der Carretera General, gegenüber der Cafetería Manhattan, von Dienstag bis Donnerstag zu verschiedenen Zeiten stehen: Dienstag und Donnerstag von 9 bis 13.30 Uhr und von 16 bis 20.30 Uhr sowie am Mittwoch von 9 bis 12.30 Uhr und von 16 bis 19.30 Uhr.

Auf der Isla Baja kommt am Donnerstag eine mobile Einheit nach Garachico, die von 9.30 bis 14 Uhr und von 16.30 bis 20 Uhr auf der Avenida Marítima neben Caletón erreichbar sein wird.

Die Einwohner von Arafo haben die Möglichkeit, in der mobilen Station an der Kirche zu spenden. Diese kann am Freitag von 9 bis 13.45 Uhr und von 15.45 bis 20 Uhr aufgesucht werden.

Die festen Abnahmepunkte für Blutspenden befinden sich in Santa Cruz de Tenerife direkt am Hauptsitz des ICHH in der Calle Méndez Núñez, Nummer 14 (von Montag bis Freitag von 8 bis 21.30 Uhr geöffnet) sowie im Gesundheitszentrum San Isidro (Gemeine Granadilla de Abona), wo von Montag bis Donnerstag von 13 bis 19.30 Uhr und am Freitag von 8 bis 14.30 Uhr (außer an Feiertagen in beiden Fällen) gespendet werden kann.

Außerdem kann im Hospital Universitario de Canarias von Sonntag bis Freitag und an Feiertagen von 8.30 bis 21.30 Uhr und am Samstag von 8.30 bis 14.30 Uhr sowie von 15.30 bis 20 Uhr gespendet werden. Im Hospital Universitario Nuestra Señora de la Candelaria besteht diese Möglichkeit von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und am Samstag von 9 bis 13 Uhr (außer an Feiertagen).

Spenden auf Gran Canaria

In der letzten Januarwoche kann im Zentrum der Calle Mayor de Triana in Las Palmas de Gran Canaria von Mittwoch bis Freitag von 8.45 bis 14.15 Uhr und Sonntag, 3. Februar, von 10 bis 16 Uhr gespendet werden. Am Mittwoch wird es auch eine mobile Station am Instituto de Enseñanza Secundaria Pablo Montesinos geben, und zwar von 15.45 bis 21 Uhr. Am Donnerstag, zur gleichen Zeit, wird die mobile Station zur Escuela Municipal in der Calle Albahaca in der Inselhauptstadt gebracht. Am Freitag können Sie schließlich von 8.45 bis 14 Uhr und von 15.45 bis 21 Uhr im Centro Comercial Alisios spenden.

Mogán wird von Montag bis Mittwoch von einer mobilen Station besucht. Am Montag steht sie den Bewohnern und Besuchern auf den Parkplätzen vor dem Rathaus von 9.30 bis 13.30 und von 16.30 bis 20.30 Uhr zur Verfügung, am Dienstag und Mittwoch neben dem Spar-Supermarkt in der Carretera General von 9.15 bis 13.30 Uhr und von 16.15 bis 20.30 Uhr.

In Telde haben sie die Möglichkeit, Blut in der mobilen Einheit zu spenden, die am Montag von 9 bis 14 Uhr in der Nähe des Centro Comercial Alcampo aufgestellt wird, und im Spar von El Calero am Freitag von 9 bis 14 Uhr und von 16 bis 21 Uhr. Darüber hinaus kann am Samstag im Centro Comercial Las Terrazas von 10 bis 14 Uhr und von 16 bis 21 Uhr Blut gespendet werden.

In der Gemeinde Firgas wird am Montag und Dienstag eine weitere mobile Station in der Avenida la Constitución von 9 bis 14 Uhr und 16 bis 21 Uhr aufgestellt.

Schließlich wird eine weitere mobile Station am Donnerstag, den 31. Januar, Santa María de Guía besuchen und von 9 bis 14 Uhr an der Universidad Fernando Pessoa und nachmittags von 16 bis 21 Uhr an der Plaza de San Pedro in La Atalaya bereitstehen.

Ständige Abnahmestellen für Blutspenden finden Sie im Hauptsitz des ICHH in der Calle en Alfonso XIII, Nummer 4, in der Inselhauptstadt. Sie ist von Montag bis Freitag von 8 bis 21.30 Uhr (außer Feiertage) geöffnet. Der zweite ständige Punkt befindet sich in der Clínica Roca von Santa Lucía de Tirajana und ist am Dienstag von 15.45 bis 19.45 Uhr sowie am Mittwoch von 8.45 bis 12.45 Uhr geöffnet.

Weitere feste Punkte befinden sich beispielsweise im Hospital Universitario Insular de Gran Canaria, wo Sie Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr spenden können, im Hospital Universitario Materno-Infantil von Montag bis Freitag von 10 bis 13.30 Uhr und von 15.30 bis 21 Uhr sowie im Hospital Universitario de Gran Canaria Dr. Negrín von Montag bis Freitag von 8.15 bis 20 Uhr.

Blutspenden können Leben retten! Vielleicht könnten auch Sie zu den Spendern gehören?