Kinder- und Jugendpark PIT

Der Park wird jährlich während der Weihnachtsferien auf Teneriffa errichtet und soll ein Ort der Erholung und des Lernens für die jüngsten Familienmitglieder sein. Etwa 40 Attraktionen und verschiedene Spielplätze soll es dieses Jahr geben, so einen kleinen Park, eine BMX-Strecke, einen TLP-Platz und eine Eisbahn. Innerhalb dieser 14 Tage werden 50.000 Besucher erwartet.

Der „PIT de las Galaxias“ wurde am gestrigen Dienstag auf einer Pressekonferenz vorgestellt. In diesem Jahr soll es einen Rabatt für große Familien geben. Statt der 9 Euro kostet der Eintritt für diese Personengruppe nur 6 Euro. An den „galaktischen Tagen“ am 21., 22. und 23. Dezember wird der Eintrittspreis für alle Besucher auf 6 Euro gesenkt. Kinder unter drei Jahren und Erwachsene über 65 haben sowieso freien Eintritt.

Aktivitäten für die ganze Familie

Der Park besteht aus einer Reihe von Attraktionen, Spielen und Freizeit- sowie Bildungsaktivitäten, die sich an alle Kinder und Jugendlichen Teneriffas sowie an ihre Familien wenden. Er hat einem ausgeprägten Bildungscharakter und ermöglicht den Kindern Freizeitaktivitäten, die Spaß und Unterhaltung beinhalten. Es soll ein Treffpunkt zwischen verschiedenen Generationen sein, vereint in der Bildung und im Spaß.

Der Park verfügt über zirka 40 verschiedene Spielbereiche, um dem Besucher ein Gleichgewicht zwischen Freizeit-, Sport- und Bildungsangeboten zu bieten. So gibt es im Park Orte und Aktivitäten wie die Eislaufbahn, den Sportbereich, Messeattraktionen, Musik- und Theateraufführungen, Umweltworkshops, Make-up, Ballonfahren und Basteln, sowie die TLP-Zone. Der Park ist über die gesamte Fläche des Messegeländes Teneriffa verteilt und erstreckt sich über beide Etagen und die Terrasse, was mehr als 18.000 m² für die Entwicklung aller Aktivitäten bedeutet.

Das PIT wurde 1989 auf Initiative der Inselregierung mit dem Ziel gegründet, einen Ort zu bieten, an dem die Kleinsten und Jüngsten des Hauses Spaß haben und lernen können. Die ersten Ausgaben des PIT fanden auf dem alten Messegelände statt und waren von Anfang an ein großer Erfolg. Täglich kümmern sich mehr als 250 Personen um das reibungslose Funktionieren und die Sicherheit der Besucher. Es handelt sich um ein Team, das speziell auf die Aufgaben vorbereitet ist, die es wahrnimmt. Dieses Team besteht aus Spezialisten für die Attraktionen, Sicherheitskräften, medizinischem Personal, Zivilschutz, Reinigungs- und Organisationspersonal und soll den Aufenthalt der Besucher so angenehm wie möglich gestalten.

Öffnungszeiten PIT 2018-2019

Dezember:

  • 21.+25.: 15-20 Uhr
  • 22.+23. und 26.-30.: 10-20 Uhr
  • 24.+31.: 10-15 Uhr

Januar:

  • 1.: 15-20 Uhr
  • 2.-4.: 10-20 Uhr
  • 5.: 10-15 Uhr

 

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Logo G+


ANZEIGE