El Teide

Eine  einsame Wolke über dem Teide löste am heutigen Morgen Spekulationen über deren Bedeutung aus …

Der morgendliche Blick vom Süden Teneriffas auf den Teide löste nicht nur Staunen aus, sondern auch Mutmaßungen darüber, was die einsame Wolke darstellen könnte. Von una chancleta (Badelatsch) bis tiburón (Haifisch) wurden diverse Vorstellungen geäußert. Über eins waren sich aber alle einig: Es ist ein gutes Zeichen für den Tag.

Während auf der ganzen iberische Halbinsel heute der Regen überwiegen soll, wird es auf Teneriffa vor allem sonnig sein. Lediglich der Norden der Insel wird besonders in der ersten Tageshälfte mit den für diese Jahreszeit üblichen Wolken bezogen sein. Der Passatwind kommt aus Nordost und die Wolken stauen sich an den Bergen. Doch auch hier wird es noch Sonnenschein geben und die Temperaturen werden sich um die 20 °C bewegen. Aber morgen soll es noch sonniger werden.

Um die 23 °C soll heute in El Médano, im Süden Teneriffas, sowohl die Wasser- als auch die Lufttemperatur liegen. Mit fast durchgehendem Sonnenschein und einem UV-Faktor von 4 ist das wieder ein ausgezeichneter Badetag. Auch der Wind um die 20 km/h könnte den Surfern, zu deren Lieblingsstränden die von El Médano gehören, so manchen Spaß ermöglichen.

Also: Die Wolke scheint tatsächlich ein gutes Zeichen für den Tag zu setzen.

 

 Gut finden | kommentieren | teilen 
bei     Facebook-Artikel    Twitter-Artikel    Logo G+


ANZEIGE