Hunderthoyer zeigt Strand-Sand-Kleinkunst in Puerto de la Cruz
Bild-Quelle: hunderthoyer


Teneriffa • Mit Strand-Sand-Kleinkunst setzt der deutsche Künstler hunderthoyer in diesem Jahr sein Wirken in Puerto de la Cruz fort.

In Erinnerung ist noch seine Sammlung von 6,5 Kilogramm Rostpartikeln des Pavillons am Martiánez-Strand, mit denen er eine Ausstellung im Hotel ValleMar gestaltet hatte. Hier konnte man sich ansehen, was man mit Rost machen kann: AUS ROST WIRD KUNST. „Das Hotel ValleMar bot Hilfe an, was der Künstler sehr nett fand. Zum Dank wurden alle Beteiligten mit einem Rostbild beschenkt.

Strandsand im Jahr 2018
hunderthoyer sammelt und bekommt seit langer Zeit immer Strandsand geschenkt. Eine neue Idee war geboren: „Ich male Kleinkunst aus STRANDSAND, mal ein ganz anderes Souvenir, das als Mitbringsel mit Sicherheit ankommt.“ Im August wird er wieder in Puerto de la Cruz sein und verspricht, dass jedes Kleinkunstwerk der 35 Stück ein Unikat ist und aus dem Jahr 2018 stammt. Der Malkarton hat eine Größe von 13 x 18 Zentimeter und ist mit Acrylfarben und Strandsand gestaltet.
Wer den Künstler persönlich begrüßen möchte, kann dies gern im August dieses Jahres im Eingangsbereich des Hotels ValleMar in Puerto de la Cruz tun. Hier wird er voraussichtlich am Samstag, 18. August, von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, am Sonntag, 19. August, von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr und 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr, am Dienstag, 21. August, von 17 Uhr bis 18.30 Uhr, am Mittwoch, 22. August, 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, am Mittwoch, 22. August, von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, am Donnerstag, 23. August, von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr, am Samstag, 25. August, von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr sowie am Sonntag, 26. August, von 11 Uhr bis 12.30 Uhr und 16 Uhr bis 17.30 Uhr anzutreffen sein. Wer mit dem Künstler schon vorher Kontakt aufnehmen möchte, kann das über seine Website www.abstrakte-acrylmalerei.de oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.