Straßensperre nach El Médano
Die Sanierungsarbeiten auf der TF-64 bei El Médano haben begonnen.


Teneriffa • Die TF-64 ist von der Südautobahn TF-1 bis zur Ortseinfahrt El Médano einseitig gesperrt, die Zufahrt über die TF-21 von Granadilla de Abona nach Vilaflor völlig.

Laut Website des Straßendienstes von Teneriffa werden auf der Straße nach El Médano bis zum 20.09.2018 Straßenbauarbeiten ausgeführt. Hier wird die Oberflächensanierung des Straßenbelags vorgenommen.
Am gestrigen Montag wurden die Baumaschinen nach El Médano gebracht und am heutigen Dienstag begannen gegen 9 Uhr die Bauarbeiten. Dazu wird der Verkehr aus Richtung San Isidro ab der Autobahn am 19., 20. und 21. Juni über die Straße Hermano Pedro umgeleitet. In der Gegenrichtung besteht einspuriger Verkehr auf der TF-64.
Insbesondere im Morgen- und in Feierabendverkehr sollten Verzögerungen eingeplant werden.
Auch das Busunternehmen TITSA hat darauf hingewiesen, dass von Dienstag, 19. Juni, bis Donnerstag, 21. Juni, jeweils zwischen 7.30 und 18 Uhr der Busverkehr der Linien 408, 410 und 411 von San Isidro nach El Médano über Hermano Pedro umgeleitet wird. Zwischen 18 Uhr und 7.30 Uhr des Folgetages erfolgt der Busverkehr planmäßig.

Völlig gesperrt ist seit dem gestrigen Dienstag die TF-21 vom Kilometer 77+750 bis zur Kreuzung mit der TF-563 in Vilaflor. Die Arbeiten sind bis zum 13. Juli geplant. Als Umleitung dient die TF-563 über El Frontón. Zu beachten ist, dass auch auf dem Abschnitt der TF-21 bis zur Ortseinfahrt von Granadilla de Abona Straßenarbeiten bis zum 14. August durchgeführt werden sollen.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv