Todesopfer bei Wohnungsbrand in Las Palmas
Bild-Quelle: Twitter @PoliciaLPA


Gran Canaria • Am heutigen Nachmittag brach in einer Wohnung in der Inselhauptstadt Las Palmas ein Brand aus, bei dem eine Frau ums Leben kam.

Nach Meldung des kanarischen Rettungsdienstes war gegen 13.40 Uhr ein Wohnungsbrand in der zweiten Etage in der Calle Diego Betancor Suárez im Bezirk La Feria ausgebrochen. Insgesamt 12 Personen mussten behandelt werden.
Eine Frau, die zum Zeitpunkt der Meldung noch nicht identifiziert war, hatte während der medizinischen Versorgung einen Herz-Kreislauf-Stillstand erlitten. Trotz fortgeschrittener Reanimationsversuche konnte nur noch ihr Tod bestätigt werden. Eine 55-jährige und eine 57-jährige Frau sowie ein 63-jähriger Mann und ein 13 jähriges Kind wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht, sieben weitere Personen wurden vor Ort wegen Rauchvergiftungen behandelt.
Eine entsprechende Untersuchung zur Brandursache wurde eingeleitet.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv