Ländlicher Tourismus soll in der Gemeinde Guía de Isora sichtbarer werden
Bild-Quelle: Ayuntamiento de Guía de Isora


Teneriffa • Ein erstes Treffen, das am Donnerstag, dem 17. Mai, stattfand, brachte die Eigentümer der ländlichen Beherbergungsbetriebe in der Gemeinde Guía de Isora mit den Mitarbeitern des Tourismusamts zusammen.

Die Bereichsmitarbeiter erklärten den Teilnehmern die touristische Situation der Insel anhand von interessanten statistischen Daten. Außerdem wurden ihnen Strategien zur Verbesserung des Managements bei der Arbeit mit sozialen Netzwerken vorgeschlagen und sie wurden über die Werbemaßnahmen für den Tourismus in diesem Bereich informiert. Außerdem wurden interessante Projekte auf Inselebene im Zusammenhang mit dem Aktivtourismus vorgestellt.
Dies sei eine erste Annäherung an den ländlichen Beherbergungssektor, um seine Bedürfnisse zu verstehen und mit ihm zusammenzuarbeiten, um den neuen Anforderungen der Touristen gerecht zu werden, meinte der Stadtrat José Miguel Mesa. Er hat den Eigentümern auch einen Antrag vorgelegt, der es ihnen erleichtern soll, ihre Belegungsdaten in den ländlichen Tourismus einzubringen.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv