Diese Website ist Teil des News-Portals Teneriffa-heute. Die Domaine Teneriffa-heute.net enthält die Informationen von September 2017 bis Januar 2022. Aufgrund eines technischen und zum Teil inhaltlichen Relaunchs wird das News-Portal jetzt unter der Domain Teneriffa-heute.info weitergeführt. Beide Teile gehören aber weiter zusammen und ergänzen sich. Nutzen Sie für News ab Februar 2022 bitte die Domain
https://Teneriffa-heute.info

Heilige Drei Könige in Santa Cruz

Die drei Weisen aus dem Morgenland bringen Magie und Illusionen nach Santa Cruz de Tenerife und landen auch in diesem Jahr wieder per Hubschrauber im Stadion Heliodoro Rodríguez López … ►►►

ANZEIGE 

 

►►►

Aus Gründen der Gesundheitskrise ist die Empfangsshow „Las Fábricas de Babayán“ für die Öffentlichkeit geschlossen und wird von Televisión Canaria ab 17.00 Uhr übertragen.

Dabei geht es um die versteckte Spielzeugfabrik in Santa Cruz de Tenerife, in der Zenda, Balto und die anderen Figuren die Geschenke vorbereiten, die die Heiligen Drei Könige in der Nacht des 5. Januar verteilen werden. Alles scheint reibungslos zu verlaufen, bis ein Schatten die Ankunft der Heiligen Drei Könige bedroht.

Nach der Begrüßung der Heiligen Drei Könige durch den Bürgermeister von Santa Cruz, José Manuel Bermúdez, und den Stadtrat für Festlichkeiten, Alfonso Cabello, und der Übergabe des magischen Schlüssels, mit dem sich alle Häuser der Gemeinde öffnen lassen, ziehen fünf königliche Gefolgsleute durch die Hauptstraßen und -alleen aller Stadtteile.

Königliche Prozessionen

Ab 18.00 Uhr werden fünf königliche Prozessionen durch die Hauptstraßen und -alleen von Santa Cruz ziehen. Die Routen der Bezirke Centro-Ifara, Salud-La Salle, Ofra-Costa Sur und Suroeste werden aus drei geschmückten Wagen mit Beleuchtung und Musik bestehen, von denen aus Melchior, Gaspar und Balthasar die Menschen begrüßen werden, die sich entlang der Route versammeln. Der Konvoi endet mit einem Lastwagen, der mit Geschenken beladen ist.

Angesichts der Besonderheiten des Anaga-Massivs werden die Heiligen Drei Könige die verschiedenen Dörfer, Stadtviertel und Weiler in einem offenen Kleinbus besuchen, der auch von einem Lastwagen voller Geschenke begleitet wird.

Die Routen der einzelnen Wagen werden in den sozialen Netzwerken der autonomen Behörde für Feste und Freizeitaktivitäten (OAFAR) sowie auf der Website www.reyesmagosensantacruz.com veröffentlicht. Nutzer von Android-Mobilgeräten können die Route mithilfe eines Tracking-Systems verfolgen, das es ihnen ermöglicht, die genaue Position der Wagen auf dem Stadtplan zu lokalisieren.

Die weitläufige Route und der Standort der fünf Wagen auf den mobilen Geräten wurden von der Stadtverwaltung von Santa Cruz de Tenerife geplant, um Menschenansammlungen zu vermeiden. Außerdem ermöglicht die langsame Geschwindigkeit, mit der sich die Wagen fortbewegen, eine geordnete Planung des Zugangs zur Begrüßung der Heiligen Drei Könige.



Die aktuellsten News: