Diese Website ist Teil des News-Portals Teneriffa-heute. Die Domaine Teneriffa-heute.net enthält die Informationen von September 2017 bis Januar 2022. Aufgrund eines technischen und zum Teil inhaltlichen Relaunchs wird das News-Portal jetzt unter der Domain Teneriffa-heute.info weitergeführt. Beide Teile gehören aber weiter zusammen und ergänzen sich. Nutzen Sie für News ab Februar 2022 bitte die Domain
https://Teneriffa-heute.info

Tages-Ticker am 12.10.2021

 09:00 +++ Fuerteventura +++

In der Nacht zum Dienstag wurden von der Seenotrettung 102 Migranten aus Ländern der südlichen Sahara nach Puerto del Rosario gebracht, die in zwei Schlauchbooten lokalisiert worden waren. Die Gruppe bestand aus 80 Männern, 19 Frauen und 3 Minderjährigen, die sich in einem guten Gesundheitszustand befanden, mit Ausnahme von 4 Personen, die medizinische Hilfe benötigten.

 11:00 +++ La Palma +++

Die Leitung von PEVOLCA hat die Ausgangssperre aufgrund der Verbesserung der Luftqualität wieder aufgehoben, nachdem die Emission von Gasen durch die Verbrennungen im Industriegebiet Callejón de La Gata durch den Lava-Strom aufgehört hat.

 14:00 +++ La Palma +++

PEVOLCA ordnete die Evakuierung mehrerer Ortschaften in La Laguna (Gemeinde Los Llanos de Aridane) an, da der Lava-Strom voraussichtlich weiter nach Nordwesten vordringt und sich in der Nähe der bereits evakuierten Ortschaften befindet. Die 700 bis 800 Personen, die von dieser Evakuierungsanordnung betroffen sind, sollen ihre Häuser mit ihrem Hab und Gut und ihren Haustieren verlassen und sich zum Sammelpunkt auf dem Campo de Lucha Camino León in Los Llanos de Aridane begeben.

 16:00 +++ La Palma +++

Der kanarische Rettungsdienst weist die betroffene Bevölkerung darauf hin, dass Vulkan-Asche Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann, so Reizung der Atemwege, der Augen und der Haut. Jeder sollte sich davor schützen. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass Feinstaub eine erhöhte Sekretion in den Atemwegen, Husten und Kurzatmigkeit verursacht. Deshalb sollte körperliche Anstrengung unter diesen Bedingungen vermieden werden.