Diese Website ist Teil des News-Portals Teneriffa-heute. Die Domaine Teneriffa-heute.net enthält die Informationen von September 2017 bis Januar 2022. Aufgrund eines technischen und zum Teil inhaltlichen Relaunchs wird das News-Portal jetzt unter der Domain Teneriffa-heute.info weitergeführt. Beide Teile gehören aber weiter zusammen und ergänzen sich. Nutzen Sie für News ab Februar 2022 bitte die Domain
https://Teneriffa-heute.info

Rudolf Seeberger Teneriffa

 

Am 4. Juli verließ Rudolf Seeberger seine Wohnung in El Médano im Süden Teneriffas, um zu einer der üblichen Windsurf-Sessions aufzubrechen, doch bisher kehrte er nicht zurück …

Nachdem er nicht wie üblich nach Hause gekommen war, hatte sich seine Lebensgefährtin auf den Weg gemacht und am Strand bis zum Montaña Roja Ausschau gehalten. Aber erfolglos. Daraufhin hatte sie den spanischen Rettungsdienst 112 informiert, der mit Booten und Hubschraubern mehrere Tage lang die Suche auf dem Meer durchführte. Dabei wurde sein Surfmaterial vor der Küste von Las Galletas gefunden.

Aber auch die Suche an Land wurde eingeleitet. Neben der offiziellen Suche seitens der Angehörigen über den spanischen Suchdienst SOS Desaparecidos berichteten auch Medien und soziale Netzwerke über das Verschwinden von Rudi, wie er unter Sportfreunden genannt wird. Bisher erfolglos.

In der Hoffnung, dass die Suche nicht erfolglos bleibt, wird auch an dieser Stelle noch einmal die Suchanzeige veröffentlicht:

Rudolf Seeberger, wohnhaft in El Médano (Gemeinde Granadilla de Abona), wird seit dem 4. Juli 2020 vermisst. Er ist 67 Jahre alt, 176 cm groß, athletische Statur, graue kurze Haare, blaue Augen.

Wer Hinweise zum Verbleib des Vermissten geben kann, sollte sich an den Suchdienst über Telefon +34 642 650 775 oder +34 649 952 957, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an die Polizei wenden.


Die aktuellsten News: