Straßensperre auf der GC-2
Eines der Viadukte des Abschnittes El Pagador-Guía.
Bild-Quelle: Gobierno de Canarias


Gran Canaria • Das Ministerium für öffentliche Arbeiten und Verkehr der Regierung der Kanarischen Inseln teilt heute mit, dass anlässlich der Arbeiten an der Strecke El Pagador-Guía der Straße GC-2 der Verkehr auf der rechten Fahrspur der GC von 8 Uhr bis 19 Uhr in beide Richtungen gesperrt wird.

Die voraussichtliche Dauer beträgt fünf Monate. Die Sperrung erfolgt vom Kilometer 17+000, auf der Höhe der Abzweigung El Pagador, bis zum Kilometer 20+000, auf der Höhe der Abzweigung Albercón de la Virgen.
Die Arbeiten an dem ergänzenden Projekt Nummer eins des Abschnitts El Pagador-Guía der GC-2 umfassen die Instandhaltung der bestehenden Viadukte zwischen Santa María de Guía und der Schlucht von Moya.
Die Autofahrer werden gebeten, ihre Fahrten unter Berücksichtigung dieser Umstände zu planen und bei der Fahrt auf den im Bau befindlichen Abschnitten äußerste Vorsicht walten zu lassen, wobei die bestehenden Hinweisschilder zu beachten sind.