Polizeimeldungen am Montag
Bild-Quelle: Policía Nacional


Gran Canaria • Die Policia Nacional nahm einen 30-jährigen Mann in Lomo Los Frailes (Las Palmas) fest, der des Drogenhandels beschuldigt wird, sowie einen 33-jährigen Mann in San Augustín (Gemeinde San Bartolomé de Tirajana), der mit gestohlener Identität Geschäfte getätigt haben soll.

Nach einer Presseinformation der Policía Nacional verkaufte der mutmaßliche Drogenhändler die Drogen zu Hause in seinem eigenen Fahrzeug, nachdem er zuvor die Käufer kontaktiert hatte. Bei der Hausdurchsuchung wurden 105 Gramm Kokain, 100 Gramm Kristall, 1.788 Gramm Haschisch, Substanzen zur Verfälschung der Droge, Präzisionswaagen und 490 Euro in bar beschlagnahmt. Der mutmaßliche Drogenhändler wurde der Justizbehörde übergeben.

Der mutmaßliche Betrüger wurde festgenommen, weil er mit einer gestohlenen Identität bei einem Telekommunikationsunternehmen Internet-, Festnetz- und Mobilfunkdienste beauftragt hatte. Der Geschädigte lebt in Mogán und hatte eine Mahnung wegen nicht gezahlter Rechnungen erhalten. Daraufhin erstattete er Anzeige. Die polizeilichen Untersuchungen führten zum mutmaßlichen Täter, der einmal mit dem Opfer wegen Kauf und Verkauf gebrauchter Gegenstände in Kontakt war und sich dabei die persönlichen Daten angeeignet hatte. Der mutmaßliche Betrüger wurde an die Justizorgane übergeben.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv