Kanaren • Hausfriedensbruch und Bedrohung mit einem Messer in Puerto del Rosario (Fuerteventura) sowie Heroinverkauf in Telde (Gran Canaria) beinhalten die heutigen Polizeiberichte.

Bedrohung mit dem Messer

Die Policía Nacional wurde über den Notruf 091 alarmiert, weil ein Mann in Puerto del Rosario gewaltsam in ein Haus eingedrungen war und die Bewohner sowie mehrere Nachbarn mit einem Küchenmesser bedrohte. Nach Polizeibericht handelte es sich um einen ehemaligen Bewohner des Hauses, der die Rückgabe seiner persönlichen Gegenstände forderte. Die Polizisten zogen das Messer ein, nahmen den Eindringling fest und übergaben ihn der Justizbehörde. (Bild-Quelle: Policía Nacional)

2018 01 21 Heroin

Beamte der Policía Nacional, die präventive Arbeite rund um den Park Las Remudas in Telde durchführten, identifizierten eine verdächtige Person, die einer Kontrolle unterzogen wurde. Bei der Sicherheitsdurchsuchung wurden 26 heißversiegelte, heroinhaltige und zum Verkauf vorbereitete Verpackungen gefunden, die in mehreren Taschen versteckt waren. Der Verdächtige versuchte zu fliehen, wurde aber von den Polizisten als mutmaßlicher Täter eines Verbrechens gegen die Gesundheit festgenommen und den Justizbehörden übergeben. (Bild-Quelle: Policía Nacional)



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv