policia nacional
Bild-Quelle: Policía Nacional

Zwei Minderjährige wurden in Las Palmas beim Stehlen von Kleidung ertappt, nachdem sie die Diebstahlsicherung an den Kleidungsstücken außer Kraft gesetzt hatten. Ein 45-jähriger Mann wurde festgenommen, weil er mit einem am Flughafen gestohlenen Mietwagen nach Maspalomas gefahren war und dort älteren Frauen gewaltsam die Taschen entwendet hatte.

Nach einer Presseinformation der Policía Nacional hatten Sicherheitskräfte eines Einkaufszentrums im Süden von Las Palmas zwei junge Frauen aufgegriffen, die Kleidung stehlen wollten. Am Tatort wurden die beiden von der Polizei als 16-Jährige identifiziert. Bei der Durchsuchung wurden mehrere Werkzeuge zur Deaktivierung von Diebstahlsicherungen sowie Kleidung im Wert von 575 Euro gefunden. Die Kleidung wurde an den rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben und die beiden mutmaßlichen Täterinnen an die Jugendabteilung der Provinzstaatsanwaltschaft von Las Palmas übergeben.

Eine andere Presseinformation der Policía Nacional berichtet von der Festnahme eines 45-jährigen, mehrfach vorbestraften Mannes wegen zweifachem Raubüberfall und Diebstahl eines Fahrzeuges.
Er hatte einen Mietwagen am Flughafen von Gran Canaria gestohlen, mit dem er in das Touristengebiet von Maspalomas fuhr. Dort entrisst er zwei Touristinnen im Alter von 80 und 82 Jahren, die sich auf einem Spaziergang befanden, die Taschen und flüchtete dann mit dem Auto. Anhand der Personenbeschreibung konnte die Polizei den mutmaßlichen Täter identifizieren und in seiner Wohnung festnehmen. Das gestohlene Auto stand noch vor seiner Haustür. Die Ermittler der Polizei machen die festgenommene Person auch für vier weitere Straftaten, einen gewaltsamen Raubüberfall und drei Diebstähle in Telde und Vecindario, verantwortlich. Der Mann wurde den zuständigen Justizbehörden übergeben.