2017 12 05 Hubschraubereinsatz Teneriffa
Bild-Quelle: 1-1-2 Canarias (Archiv)


Gegen 14 Uhr am heutigen Sonntag wurde ein 59-jähriger Deutscher nach einem Sturz im Barranco del Infierno (Gemeinde Adeje/Teneriffa) mit einem Hubschrauber ausgeflogen.

Nach Information des kanarischen Rettungsdienstes wurde die verletzte Person von Feuerwehrleuten zum Hubschrauber gebracht, der sie zum Hubschrauberlandeplatz der Freiwilligen Feuerwehrleute von Adeje flog. Von dort aus erfolgte der Transport mit dem Krankenwagen zum Hospiten Sur.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv