Zwei Männer an der Küste von San Juan de la Rambla ertrunken
Bild-Quelle: Bomberos de Tenerife


Zwei litauische Männer sind am heutigen Sonntag gegen 13.30 Uhr vor der Küste von Charco de La Laja (Gemeinde San Juan de la Rambla/Teneriffa) ertrunken, zwei weitere Personen – ein Mann und eine Frau – konnten mit dem Hubschrauber gerettet werden.

Nach Information des kanarischen Rettungsdienstes war ein Mann auf das Meer hinausgetrieben worden und drei andere Personen waren gefolgt, um ihm zu helfen. Nach der Alarmierung kamen unter anderem zwei Rettungshubschrauber zum Einsatz. Zwei Männer, die auf dem Meer trieben, wurden zuerst aus dem Wassergeholt und an Land gebracht. Sie hatten bereits einen Herz-Atem-Stillstand. Trotz fortgeschrittener Wiederbelebungsmaßnahmen konnte das medizinische Personal nur ihren Tod bestätigen. Ein 36-jähriger Mann und eine 37-jährige Frau wurden entkräftet aus dem Wasser aufgenommen und zum Hubschrauberlandeplatz nach Guancha geflogen, wo sie medizinisch versorgt werden konnten.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv