Teneriffa im Reisemagazin der Sunday Times
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife

Die britische Publikation Sunday Times widmet Teneriffa in ihrer Januar-Ausgabe 2018 einen ausführlichen Bericht, insgesamt acht Seiten, auf denen sie die unbekannteste Seite der Insel entdeckt.

Der Artikel sei ein Bericht, der sich mit weniger bekannten Aspekten von Teneriffa als Reiseziel, seinem kulturellen und traditionellen Reichtum und seinen vielfältigen Naturräumen beschäftigt, erklärt der Tourismusminister der Inselregierung, Alberto Bernabé. Die Journalistin Linda Cookson sei während ihres Aufenthalts auf der Insel unterstützt und beraten worden.
Orte wie der Teide-Nationalpark, Garachico, Puerto de la Cruz, La Orotava, Masca, das Anaga-Massiv oder die Bananenplantagen und sogar der traditionelle Barraquito sind einige der Attraktionen der Insel, die im Artikel widergespiegelt werden. Begleitet wird dieser von spektakulären Fotos des Fotografen Sergio Villalba. Das Magazin hat eine Auflage von 67.000 Exemplaren und rund 200.000 Leserinnen und Leser. Der Bericht wurde auch in der digitalen Ausgabe des Magazins veröffentlicht (421.000 Abonnenten) und die finanziellen Auswirkungen des Berichts sollen sich auf mehr als 250.000 Euro belaufen.