Zwei Elektro-Fahrräder für Patrouillen im Anaga
Bild-Quelle: Ayuntamiento de S/C de Tenerife


Die Stadtverwaltung von Santa Cruz de Tenerife hat am heutigen Freitag zwei Elektro-Fahrräder in ihre Fahrzeugflotte integriert, mit deren Hilfe die Mobilität der Agenten der Unidad del Medio Natural (UMEN) bei den Überwachungsarbeiten im Massiv von Anaga verbessert werden soll.

Laut Presseinformation soll die Reichweite der Fahrräder ohne Aufladung bei 100 Kilometern liegen. Dabei soll der Fahrer nicht nur beim Treten unterstützt werden, sondern bei Bedarf ist die Nutzung auch als Elektro-Motorrad möglich. Der Einsatz der Fahrräder soll insbesondere in den Bereichen erfolgen, die mit Allradfahrzeugen nicht zugänglich sind.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv