Rekonstruktionen am Campingplatz Montaña Roja abgeschlossen
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Die Rekonstruktionsarbeiten am Campingplatzes Montaña Roja in der Gemeinde Granadilla de Abona wurden abgeschlossen. Die neu gestaltete Fläche umfasst rund 40.000 Quadratmeter und bietet 30 Stellplätze für Zelte, 25 Stellplätze für Wohnwagen und Wohnmobile sowie weitere Einrichtungen.

Der Umweltrat der Inselregierung, José Antonio Valbuena, erklärte, dass das Ziel dieses Projekts darin bestünde, die Dienstleistungen des Campingplatzes zu verbessern und nachhaltiger zu gestalten, um ihn zu einem Reiseziel für Umwelt-, Wissenschafts- und Wertetourismus zu machen.
Unter den Neuerungen dieser Küsteninfrastruktur, die sich in unmittelbarer Nähe des Strandes La Tejita befindet, sticht die Installation von 46 Holzhütten mit zwei Etagenbetten hervor, die in die Umgebung integriert wurden und zum Teil für Menschen mit eingeschränkter Mobilität vorbereitet sind. Der Campingplatz Montaña Roja wird außerdem über Toiletten und Duschen für die Benutzer, Erholungsbereiche mit Cafeteria, Kinderspielplatz und Amphitheater sowie weitere Sehenswürdigkeiten sowie einen Supermarkt verfügen.
Interessierte können die Informationen über die Website www.campingmontanaroja.com/camping, Telefon 922 696 330 und Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhalten.