Der Stadtrat von Santa Cruz de Tenerife hat mit den Gewerkschaften, die die lokale Polizei vertreten, eine Einigung erzielt, die objektive Verbesserungen bei der Vergütung der Beamten anerkennt, aber gleichzeitig die notwendigen Voraussetzungen für eine schrittweise Erhöhung der Polizeipräsenz und damit der Sicherheit in den Straßen der Inselhauptstadt schafft.

Die erste stellvertretende Bürgermeisterin und Rätin für Sicherheit, Zaida Gonzalez, räumte laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung ein, dass die Verhandlungen nicht einfach gewesen seien, aber sich letztendlich der gemeinsame Wille, eine positive Einigung zu erzielen, durchgesetzt habe. Laut González sei es eine Vereinbarung, die die Vergütungsbedingungen entsprechend der Möglichkeiten verbessert habe, und die es gleichzeitig erlaube, die Sicherheit auf der Straße für den Bürger zu erhöhen.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv