2017 12 23 Tenerife 2030 Zona de juegos
Bild-Quelle: Cabildo de Tenerife


Während des XXII Torneo Internacional LaLiga Promises de Tenerife vom 27. bis 29. Dezember im Stadion Antonio Domínguez von Los Cristianos (Gemeinde Arona) wird ein Bereich für den eSport eingerichtet.

Die Teilnehmer können dort FIFA 18, die neueste Version des Sport-Videospiels par excellence, kostenlos genießen. Während der drei Tage des Turniers werden verschiedene Wettkämpfe organisiert und Konsolen werden der Öffentlichkeit im freien Spielformat zur Verfügung gestellt. Außerdem können die Teilnehmer den Clash Royale, das erfolgreichste Handy-Spiel der Gegenwart, genießen und werden ebenfalls zahlreiche Turniere veranstalten, die der Öffentlichkeit zugänglich sind.
Die Teilnehmer können die Spiele von 10 bis 19 Uhr genießen, wobei die FIFA 18-Turniere zwischen 13 und 16.30 Uhr stattfinden. Die Spiele der Clash Royale-Turniere finden von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr statt. Die Teilnehmer können von überall im Antonio Dominguez Stadion gegeneinander antreten.
Am XXII. Internationalen Turnier LaLiga Promises de Tenerife beteiligen sich Atlético de Madrid, Real Madrid CF, FC Barcelona, Villarreal CF, Deportivo Alavés, Valencia CF, Sevilla FC, RCD Espanyol, AS Roma (Italien), JEF United (Japan), Juventus (Italien), PSG (Frankreich), Inter de Milán (Italien) und Borussia Dortmund (Deutschland).
Im Rahmen des Turniers findet am Freitag, den 29. Dezember, ab 22 Uhr die LaLiga Promises Charity-Gala im Auditorio Pirámide in Las Américas (Gemeinde Arona) mit José Mercé und dem Teneriffa Jugendorchester Miguel Jaubert statt, um Spenden für die Asociación de Mujeres con Cáncer de Mama de Tenerife Ámate (amate-tenerife.com) und die Fundación Canaria Carrera por la vida (carreraporlavida.com) zu sammeln. Die Eintrittskarten für diese Solidaritätsveranstaltung kosten 20 Euro und können bei den Büros von Ámate de Santa Cruz, La Laguna, La Matanza, Santa Úrsula, Icod de los Vinos, Los Silos, Guía de Isora, San Miguel de Abona, Arona y Arafo oder telefonisch unter 922 220 564 und 618 382 615 erworben werden sowie über die Fundación Canaria Carrera por la vida (646.961.895).