2017 10 17 Landwirtschaft
Foto-Quelle: Gobierno de Canarias (Archiv)


Die örtlichen Niederschläge, die am vergangenen Wochenende gemessen wurden, reichen nicht aus, um die derzeitige Dürre zu überwinden.

Wie der kanarische Fernsehsender RTVC berichtet, war das Jahr 2017 eines der trockensten Jahre der letzten Zeit. Es wäre nötig, die Regenmenge, die über das Wochenende gefallen ist, zu verdoppeln oder gar zu verdreifachen. Der Regen wird nicht nur von den Landwirten erwartet, sondern auch von den Verbrauchern, da die Trockenheit direkte Auswirkungen auf die Produktpreise hat. Wenn weniger produziert wird, erhöht sich der Preis. Prognosen gehen davon aus, dass die Niederschlagsmenge weiter abnehmen wird, sodass die Lösung des Problems noch auf sich warten lässt.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv