2017 12 10 airport
Bild-Quelle: pixabay


Die schlechten Wetterbedingungen in Teilen Europas haben am heutigen Sonntag zur Streichung von Flügen und zu Flugverspätungen auch auf den Kanarischen Inseln geführt.

Betroffen sind vor allem Lanzarote, Fuerteventura, Teneriffa und Gran Canaria, wo Hunderte von Passagieren in Hotels gebracht werden mussten, um dort übernachten zu können. Die am stärksten in Mitleidenschaft genommenen Lienien waren die Verbindungen in die Niederlande, in das Vereinigten Königreich, nach Deutschland und nach Österreich. Zusätzlich zu den gestrichenen Flügen kommt es zu Verspätungen, obwohl die Fluggesellschaften alle Passagiere in Hotels verlegt haben und versichern, dass sie am  Montag in ihre Herkunftsländer abreisen können.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv