2017 12 10 La Orotava ruta belenes
Bild-Quelle: Ayuntamiento de La Orotava


Auch in diesem Jahr ist La Orotava wieder ein Bezugspunkt für Weihnachten. Neben dem symbolträchtigen Kunst- und Kulturerbe gibt es ein breites Angebot an Kultur-, Freizeit- und Geschäftsaktivitäten sowie eine spektakuläre Weihnachtsbeleuchtung.

Darüber hinaus ist es in den letzten Jahren zu einem großen Anziehungspunkt für die Krippenkunst geworden, da sich diese Tradition nicht nur wieder erholt hat, indem immer mehr Menschen und Gruppen spektakuläre Portale zu bewundern wissen, sondern auch eine Route zu deren Besichtigung eingerichtet hat. Es wird geschätzt, dass im vergangenen Jahr mehr als 40.000 Menschen diese Route genossen haben, und in diesem Jahr wird erwartet, dass diese Zahl wieder erreicht und sogar übertroffen wird, denn La Orotava ist ein Weihnachtsspektakel und bietet alles.
Die Route der Krippen, die in diesem Jahr zum zehnten Mal stattfindet, wird von der Asociación de Belenistas de La Orotava in Zusammenarbeit mit dem Consistorio villero organisiert. Diese Initiative, die sich jedes Jahr erweitert, trägt dazu bei, diese Tradition in der Gemeinde lebendig zu halten und bereichert das Veranstaltungsprogramm des Weihnachtsdorfes, das auch mit zahlreichen Aktivitäten für jeden Geschmack und jedes Publikum aufgeladen ist.
Ab der ersten Dezemberwoche werden nach und nach die verschiedenen Krippen, aus denen sich die Route zusammensetzt, für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht, obwohl erst vom 21. Dezember bis zum 5. Januar der Zeitraum sein wird, in dem die 29 Portale vollständig freigegeben bleiben. Jeder, der es wünscht, kann diese traditionellen Krippenspiele, die auch für Menschen mit körperlichen Behinderungen zugänglich sind, kostenlos ansehen und genießen.
Um die genauen Daten, Orte und Zeitpläne zu erfahren, wurde eine Broschüre in mehreren Sprachen herausgegeben, die auch eine Karte mit den verschiedenen Orten enthält, die meisten davon in der Stadt La Orotava, aber auch in anderen Gegenden wie La Florida, Villa de Arriba oder Cañeño. Die Broschüre kann auch von der städtischen Website www.laorotava.es heruntergeladen werden. Dieser Link führt auch zur Broschüre: https://asociacionbelenistaorolaorotava.blogspot.com.es/2017/12/programa-ruta-de-belenes-villa-la.html.