2017 12 07 salon nautico Paris
Foto-Quelle: Puertos de Tenerife


Die Hafenbehörde von Santa Cruz de Tenerife präsentiert seit dem letzten Samstag bis zum 10. Januar zum dritten Mal auf der Pariser Bootsmesse die Eigenschaften und Dienstleistungen ihrer Jachthäfen.

Integriert in den Tourismusstand der Kanarischen Inseln, wirbt die Hafengesellschaft für die sieben Häfen, konkret vier auf Teneriffa und jeweils einen in San Sebastian de La Gomera, Santa Cruz de La Palma und La Estaca in El Hierro. Um die Aufgabe zu erleichtern, hat Puertos de Tenerife eine neue Broschüre mit allen aktualisierten Diensten dieser Infrastrukturen in englischer, französischer und deutscher Sprache herausgegeben, die Tausenden von Nutzern die Vorteile seiner Einrichtungen bietet.
Diese Veranstaltung ist zusammen mit ihrem Pendant in Düsseldorf eine der bedeutendsten ihrer Art in Europa. Auf 130.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche werden die Neuheiten der mehr als 670 Aussteller, darunter Werften, Charterfirmen und nautische Dienstleistungen, präsentiert.