Die Generaldirektion für Sicherheit und Notfälle der Regierung der Kanarischen Inseln hat Voralarm auf Lanzarote, Fuerteventura, El Hierro, La Gomera, westlich von La Palma und im Bereich der Metropole von Teneriffa erklärt.

Die Vorwarnstufe gilt ab Mitternacht. Erwartet werden Wind mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 30 bis 50 Stundenkilometer und gelegentlichen Böen von 60 bis 80 Stundenkilometer. Seitens des staatlichen Wetterdienstes AEMET wurden bisher allerdings keine Warnstufen für die Kanarischen Inseln ausgegeben.



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv