2017 12 04 Noche Blanco
Foto-Quelle: Ayuntamiento Puerto de la Cruz


Mit der siebenten Ausgabe der Noche en Blanco (Nacht in Weiß) wurde das Ziel erreicht, die ersten Weihnachtseinkäufe in Puerto de la Cruz zu fördern.

Mitte Dezember und bei strahlendem Sonnenschein, während es an anderen Orten der Insel regnete, füllte sich die Touristenstadt mit Publikum, das mehr als fünfzig Aktivitäten mit einem Programm voller Neuheiten, Kultur- und Freizeitaktivitäten genoss, die darauf abzielten, die Einkäufe im lokalen Handel anzuregen und zu fördern – und die Weihnachtszeit von Puerto de la Cruz begann.
Puertos Geschäfte stellten ihre besten Produkte mit tollen Rabatten und Sonderangeboten aus. Die Straßen der Stadt waren von den frühen Morgenstunden an voll von Aktivitäten für das gesamte Publikum, die den Einwohnern und den Besuchern einen magischen Weihnachtstag bescherten, an dem sie ihre Einkäufe tätigen und Waren zu einem unschlagbaren Preis während der ganzen Nacht kaufen konnten.
Das Klima von Puerto de la Cruz verschaffte der Touristenstadt mit ihren angenehmen Temperaturen eine Verschnaufpause. Das Meer und die Nähe zur Küste, als differenzierendes Element, machten die Stadt zu einem unvergleichlichen Rahmen, um die besten Sportarten, Gastronomie, Freizeit und Kultur zu genießen, bei einer Veranstaltung, die ihre Rekordbeteiligung in ihrer siebenten Ausgabe erreichte, die nicht enttäuschte und den Punkt und das Ende bis zum nächsten Jahr vorgibt.