2017 12 03 Wetter Radar für Teneriffa
Foto-Quelle: Cabildo de Tenerife


Die Ausschreibung für den Aufbau des meteorologischen Radars in Alto de Cruz de Gala, das sich im Nordwesten des Parque Rural de Teno befindet, wird von der Inselregierung begrüßt.

Die neue Infrastruktur sei ein wichtiger Schritt nach vorn bei der Bewältigung widriger Phänomene, da sie es ermögliche, Prozesse früher anzugehen und so weit wie möglich Schäden für Menschen und Territorium zu vermeiden, erklärte Inselpräsident Carlos Alonso. Es seien jahrelange Verhandlungen nötig gewesen, um die beste technologische Lösung zu finden, die den Bedürfnissen dieses Territoriums gerecht werde, so Manuel Martínez, Inselrat für Gewässer. Mit der Ausführung dieser neuen Anlage und parallel dazu würden die Maßnahmen zur Vertiefung der Entwicklung des Teide-Supercomputers im ITER in klimatologischen Fragen weiter vorangetrieben. Martínez betont, dass „wir bereits an einer Vereinbarung mit dem Umweltministerium gearbeitet haben, um Teneriffa zu einem Pionierzentrum für die Erforschung des subtropischen Klimas zu machen. Diese Zusammenarbeit ermöglicht auch eine effizientere Datenerfassung und zentralisierte Verarbeitung, um die Vorhersage von Wetter- und Klimamodellen zu verbessern.“



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv