2017 11 26 ballet moscu quijote


Don Quijote in Form eines klassischen Balletts wird am kommenden Dienstag in Kongresspalast von Fuerteventura geboten.

Das Staatliche Russische Ballett Moskau wurde 1979 mit Talenten des russischen Balletts aus dem Bolschoi-, dem Kirow- und dem Stanislawski-Theater gegründet, um ein Tournee-Ensemble entstehen zu lassen, das als Botschafter der russischen Ballett-Kultur die hohe Schule des klassischen Tanzes weltweit repräsentieren sollte. Und diesem Anspruch wird es auch heute gerecht.
Die getanzte Geschichte Don Quijote basiert auf der Romanvorlage des Autors Miguel de Cervantes. Die Karten kosten 35 Euro und sind über www.entrees.es erhältlich.