Der Bürgermeister der Stadt und die Sängerin aus Lanzarote, Eva Ruiz, drücken den Knopf, der die Hauptstadt in den „Weihnachtsmodus“ versetzt.
Der Bürgermeister der Stadt und die Sängerin aus Lanzarote, Eva Ruiz, drücken den Knopf, der die Hauptstadt in den „Weihnachtsmodus“ versetzt.
Foto © Ayuntamiento S/C de Tenerife


Santa Cruz de Tenerife begrüßte Weihnachten mit der Beleuchtung, die die Stadt in den kommenden Wochen erhellen wird.

Bürgermeister José Manuel Bermúdez und die Sängerin Eva Ruiz aus Lanzarote drückten gestern bei einer Veranstaltung vor großem Publikum auf der Plaza del Príncipe den Knopf, der die Hauptstadt „im Weihnachtsmodus“ in Szene setzt. Bermúdez nutzte die Gelegenheit, um allen Einwohnern frohe Feiertage und dem gewerblichen Bereich eine gute Weihnachtszeit zu wünschen.
Das Gesamtbudget für diese Dekorationselemente, einschließlich ihrer Anpassung für die Karnevalszeit, beläuft sich auf 200.000 Euro. In keinem Fall darf der Stromverbrauch 177.000 Watt überschreiten. Ein Teil der Installationen wird, wie es traditionell üblich ist, als provisorische Erweiterung der öffentlichen Beleuchtung legalisiert.