2017 11 23 Policia Local Arona Teneriffa
Foto © Ayuntamiento de Arona


In weniger als einem Monat haben speziell geschulte Lokalpolizisten in Arona drei Fahrzeuge mit gefälschten Papieren aus dem Verkehr gezogen und zwei Personen mit gefälschten Dokumenten entlarvt. Darunter war ein hochwertiger Sportwagen der Marke Mercedes C63 AMG, der im November letzten Jahres in Deutschland als gestohlen gemeldet wurde. Der Luxuswagen hatte ein deutsches Kennzeichen. Fahrgestellnummer und andere Identifikationsmerkmale waren manipuliert.
Außerdem entdeckten die Polizisten einen Subaru Impreza, der niemals in Spanien oder einem anderen europäischen Land zugelassen war. Das Kennzeichen stammte von einem Wagen der gleichen Marke, das im September in einem Einkaufszentrum in Adeje ausgebrannt ist. Auch die Papiere eines bulgarischen Fahrzeugs stellten sich bei der Überprüfung als komplett gefälscht heraus.
Bei der Personenidentifizierung wurde eine Frau mit einem gefälschten kroatischen Personalausweis entlarvt, die eigentlich aus Serbien stammt. In einer Verkehrskontrolle fiel den Polizisten eine Frau auf, die sowohl einen falschen litauischen Führerschein als auch Ausweis bei sich trug.