2017 11 22 Guardia Civil Auto
Foto © Guardia Civil


In Candelaria erwartete eine Patrouille der Guardia Civil kürzlich einen bereits mehrfach vorbestraften Mann aus Güímar, der an einem Tag vier Autos gestohlen hatten und sich auf der Flucht befand. Am vergangenen Donnerstag hatte der 49-Jährige zunächst ein Auto in Güímar gestohlen und war schon auf dem Weg nach Arafo mit einem anderen Verkehrsteilnehmer kollidiert. Er beging Fahrerflucht. Später tauchte er in Buenavista del Norte auf und knackte dort drei Pkws. Mit einem fuhr er direkt nach La Orotava. Dort versuchte ihn, eine Streife zu stoppen. Erneut trat der die Flucht an. Erst in Candelaria konnte ihn eine Patrouille, die ihn bereits erwartete, nach einer weiteren kurzen Verfolgungsjagd aufhalten. Im Auto wurden Einbruchswerkzeug sowie ein großes Küchenmesser sichergestellt. Der diensthabende Richter ordnete Untersuchungshaft an.