2017 11 19 planta exotica invasora
Foto © Gobierno de Canarias


Polizisten der Umweltgruppe (GRUMA) der Policía Canaria beschlagnahmten vor einigen Tagen insgesamt 23 Exemplare der Pflanze Carpobrotus edulis, auch als Messerkraut, Katzenkralle oder Löwenklaue bekannt. Sie wurden in einer Baumschule in der Gemeinde Santa Brígida auf Gran Canaria verkauft. Die Art ist im Königlichen Dekret 630/2013 vom 2. August enthalten, das den spanischen Katalog der invasiven gebietsfremden Arten regelt. Diese Pflanze ist eine sehr aggressive invasive Art , die sich sehr rasch auf der ganzen Insel ausbreitet, wenn sie nicht kontrolliert wird.
Die Umweltgruppe der Policía Canaria erinnert daran, dass das Fehlen der entsprechenden behördlichen Genehmigung für den Besitz, Transport, Verkehr oder Handel mit solchen invasiven Arten eine schwere Verletzung darstellt und mit Geldbußen von 3.001 bis 200.000 Euro sanktioniert werden kann.