2017 11 16 Unfall Bomberos Teneriffa
Foto © Bomberos de Tenerife


Zwei Urlauber wurden am Mittwochmittag unverletzt von Feuerwehrleuten aus ihrem Mietwagen gerettet. Nach dem Zusammenstoß mit einem Bus auf dem Hügel, der zum Hotel Las Aguilas in Puerto de la Cruz führt, kam das Mietauto direkt am Abhang zum Stillstand. Es drohte ins Leere zu stürzen.
Ein Teil des Wagens hing bereits in der Luft. Die Touristen hatten glücklicherweise so gute Nerven, dass sie sich so wenig wie möglich bewegten, um nicht zu riskieren, dass das Auto das Gleichgewicht verliert. Die Feuerwehr von La Orotava war schnell zur Stelle. Sie sicherte zunächst das Fahrzeug und konnte dann die beiden Personen unverletzt in Sicherheit bringen.