2017 11 14 Día Animales Teneriffa
Foto © Ayuntamiento S/C de Tenerife


Am kommenden Samstag begeht die Inselhauptstadt zum achten Mal den „Día de los Animales“, eine spielerische Initiative, die darauf abzielt, die Bürger für die Pflege und Bedeutung von Tieren im städtischen Umfeld zu sensibilisieren. Das Ayuntamiento hat über die Stiftung Santa Cruz Sostenible zahlreiche Aktivitäten im Zusammenhang mit der Welt der Haustiere und ihrer Rolle in der Gesellschaft auf der Plaza de la Candelaria geplant.
Bei der heutigen Präsentation wies Bürgermeister José Manuel Bermúdez darauf hin, dass Tiere als Mitglieder unserer Familie betrachtet werden sollten, weil sie fühlende Wesen seien und respektiert und geschützt werden müssten. Zum reichhaltigen Programm gehören unter anderem eine traditionelle Segnung von Haustieren, eine Vorstellung von Hunden der zentralen Polizeieinsatzstelle (UNIPOL) und Gespräche über die Ausbildung und Erziehung von Tieren.