Am heutigen Vormittag hatten Rettungsschwimmer gegen 10 Uhr einen 40-jährigen Mann an der Playa de El Camisón in Las Américas (Gemeinde Arona) aus dem Wasser geholt. Zu diesem Zeitpunkt hatte dieser bereits Herz-Atem-Stillstand. Sie begannen sofort mit einfachen Wiederbelebungsmaßnahmen, bis die Kollegen vom kanarischen Rettungsdienst eintrafen. Diesen gelang es mit fortgeschrittenen Wiederbelebungsmaßnahmen, den Verunglückten ins Leben zurückzuholen. Anschließend wurde er in einem schlechten Zustand in das Krankenhaus Hospitén Sur gebracht. Die örtliche Polizei hat Untersuchungen eingeleitet.