Diese Website ist Teil des News-Portals Teneriffa-heute. Die Domaine Teneriffa-heute.net enthält die Informationen von September 2017 bis Januar 2022. Aufgrund eines technischen und zum Teil inhaltlichen Relaunchs wird das News-Portal jetzt unter der Domain Teneriffa-heute.info weitergeführt. Beide Teile gehören aber weiter zusammen und ergänzen sich. Nutzen Sie für News ab Februar 2022 bitte die Domain
https://Teneriffa-heute.info

Hidden Canary Islands

Turismo de Canarias wird die Inseln in den Vereinigten Staaten durch ein Fernsehprogramm mit einem Millionenpublikum bewerben, das von dem mit dem Emmy ausgezeichneten Journalisten Peter Greenberg entwickelt wurde …

Hidden Canary Islands wird von etwa 260 Millionen Nordamerikanern gesehen werden, zu denen noch 150 Millionen Menschen hinzukommen werden, wenn dieses audiovisuelle Werk in Europa, Lateinamerika, Afrika, Asien und im Nahen Osten verbreitet wird.

„Wir bemühen uns um die Ausweitung der Märkte, und der amerikanische Tourist ist aufgrund seines mittelhohen Kaufverhaltens einer der interessantesten für unser Reiseziel“, erklärt die Ministerin für Tourismus, Industrie und Handel der kanarischen Regierung, Yaiza Castilla. Dabei weist sie auch darauf hin, dass es ab dem Sommer einen Direktflug mit drei wöchentlichen Frequenzen zwischen New York und Teneriffa-Süd geben werde, so dass die Verbindung gewährleistet sei.

Hidden Canary Islands (Verborgene Kanarische Inseln), moderiert von Peter Greenberg, Reiseredakteur von CBS News, wird zur Hauptsendezeit im öffentlich-rechtlichen Fernsehen von PBS in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt, einschließlich großer Märkte wie New York, Los Angeles und Chicago. Die Inhalte werden auch auf zahlreichen Plattformen ausgestrahlt, darunter Amazon Prime und AppleTV+. Der Film wird auch in Europa, Lateinamerika, Afrika und im Nahen Osten gezeigt, wo er voraussichtlich 150 Millionen Zuschauer erreichen wird.

Die Sendung, die letzte Woche auf den Kanarischen Inseln gedreht wurde, wird eine Stunde lang sein und einzigartige Erlebnisse auf jeder der acht Inseln zeigen. Dabei wird sich auf die kulturellen und identitätsstiftenden Werte des Reiseziels konzentriert, mit dem Ziel, ein vollständiges und differenziertes Bild des Archipels zu vermitteln, das für den amerikanischen Markt sehr attraktiv ist.

Turismo de Canarias förderte die Produktion dieses audiovisuellen Dokuments in Zusammenarbeit mit den Werbeagenturen der einzelnen Inseln, die sich aktiv an der Auswahl der Drehorte und Erlebnisse beteiligten und auch die Logistik für die Dreharbeiten erleichterten.

Zusätzlich zum vollständigen Programm werden kürzere Inhalte produziert, die in den Wochen vor der TV-Ausstrahlung zur Hauptsendezeit in den sozialen Netzwerken der Produktionsfirma veröffentlicht werden. Außerdem wird Peter Greenberg während seines Aufenthalts auf den Inseln in der Radiosendung CBS Eye on Travel für die Kanarischen Inseln werben.

Greenbergs Zielgruppe in den Vereinigten Staaten ist ein kaufkräftiges, kulturell interessiertes Publikum, das sowohl national als auch international häufig reist. Ein großer Prozentsatz der Kunden der Produktionsfirma sind Hochschulabsolventen und verdienen mehr als 100.000 Dollar im Jahr.

Peter Greenberg ist ein preisgekrönter Journalist bei CBS News, der zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrere Emmys, erhalten hat. Heute ist er einer der anerkanntesten Reisejournalisten in den Vereinigten Staaten. Seine Website, PeterGreenberg.com, ist die Referenz für Reisenachrichten, Tipps und Empfehlungen für Reiseziele.

Die renommierte Fachzeitschrift Travel Weekly ernannte ihn neben Bill Marriott und Richard Branson zu einem der einflussreichsten Menschen in der Reisebranche.



Die aktuellsten News:

News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv