Tages-Ticker am 12.11.2021

 08:00 +++ La Palma +++

Der am Donnerstagmittag registrierte Lavaüberlauf im Kegel des Vulkans von La Palma ist punktuell geblieben, und die Lavaströme verlaufen weiterhin auf denselben Wegen, so Itahiza Domínguez vom IGN. Diese Phänomene treten aufgrund von teilweisen Verstopfungen des Lavakanals häufig auf. Im Moment entwickeln sich die Lavaströme ruhig, wobei das Magma in denselben Kanälen fließt und nicht nach außen dringt. Dies gilt jedoch nicht für die Ausdehnung des zweiten Lavadeltas am Strand von Los Guirres, das an der Küstenlinie verläuft und sich mit der bereits bestehenden Fajana überlappt.

 08:30 +++ Lanzarote +++

In der Nacht zum Freitag wurden von der Seenotrettung 44 Migranten aus einem Boot in den Hafen von La Cebolla gebracht und dort medizinisch betreut.

 10:00 +++ La Palma +++

Laut Information der Inselregierung vom Freitagmorgen fließt die Lava im Süden des Berges von Todoque. Es wurde ein neuer Ausfluss ins Meer parallel zur Fajana, die am Strand von Los Guirres entsteht, registriert.

 10:30 +++ Gran Canaria +++

Am gestrigen Donnerstagabend begann die Womad in Las Palmas de Gran Canaria, das erste Festival nach dem Beginn der Pandemie. Das Fest findet im Parque de Santa Catalina in der Hauptstadt Gran Canarias statt. Auf drei Bühnen erklingt von 29 internationalen Künstlern ein ganzes Wochenende lang Weltmusik.

 17:00 +++ Lanzarote +++

Nachdem ein Boot mit 52 maghrebinische Migranten von einem Flugzeug der Seenotrettung nordwestlich von Alegranza gesichtet worden war, wurden die Menschen mit einem Boot der Seenotrettung in einen Hafen gebracht und medizinisch betreut.

 17:30 +++ La Palma +++

Laut Information der Inselregierung haben sowohl die Bebentätigkeit als auch die Schwefeldioxidemission ihre Verringerung beibehalten, nachdem sie vor zwei Tagen Spitzenwerte erreicht hatten. Die Luftqualität ist in den meisten Teilen der Insel gut. Aufgrund der Partikelkonzentration in Los Llanos de Aridane wird empfohlen, in geschlossenen Räumen zu bleiben und eine FFP2-Maske zu tragen, wenn man ins Freie geht, insbesondere wenn man ein schwaches Immunsystem hat.

 18:00 +++ Teneriffa +++

Die Inselregierung Teneriffas bittet um Hilfe bei der Bekämpfung der Termiten. In einer gestrigen Information heißt es dazu: Wenn Sie eine Ansammlung von geflügelten Insekten, auch Schwärme genannt, sehen, erschrecken Sie nicht, es sind TERMITEN. Die fortpflanzungsfähigen Insekten befinden sich in ihrer Flügelphase, verlassen den Termitenhügel und machen ihre Paarungsflüge. Wenn Sie welche entdecken, melden Sie dies so schnell wie möglich und machen Sie, wenn möglich, Fotos und sammeln Sie einige Termitenproben für weitere Analysen. Rufen Sie bitte 610 592 064 an oder senden Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 20.00 +++ Kanarische Inseln +++

Das kanarische Gesundheitsministerium meldet den ersten Fall der Delta Plus-Variante des COVID-19 auf den Kanarischen Inseln. Bei dem Fall handelt es sich um einen Angehörigen der Gesundheitsberufe auf Teneriffa, der mit einem Ausbruch innerhalb der Familie in Verbindung steht, wobei drei Personen betroffen sind und keine der Personen, die mit dem Ausbruch in Verbindung stehen, in letzter Zeit auf Reisen waren.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv