Tages-Ticker am 21.10.2021

 7:30 +++ La Palma +++

Angesichts des Vormarsches der Lavaströme weiter nordwestlich und ihrer Nähe zu dem bereits evakuierten Gebiet ordnete PEVOLCA am Mittwochabend um 20.30 Uhr die Evakuierung folgender Gebiete an: Las Martelas (Gemeinde Los Llanos de Aridane) sowie Marina Alta, Marina Baja, La Condesa und Cuesta Zapata (Gemeinde Tazacorte).

2021 10 21 Evakuierung

2021 10 21 Evakuierung mapa

 08:00 +++ Kanarische Inseln +++

Seit Mittwochnachmittag wurden nach Information des kanarischen Notdienstes von der Seenotrettung 221 Migranten aus vier Booten an Land gebracht. Zum Hafen von Arguineguín (Gran Canaria) kamen 108 Insassen von zwei Holzbooten und nach Puerto del Rosario (Fuerteventura) 113 in zwei Schlauchbooten.

 09:45 +++ La Palma +++

Die Inselregierung informiert, dass den Bewohnern von Las Martelas, La Condesa, San Borondón, Marina Alta und Marina Baja (den letzten evakuierten Stadtvierteln) der Zugang zum Abtransport von Hausrat gestattet wird. An diesem Donnerstag können auch die Bewohner von El Remo und La Bombilla, deren Grundstücke außerhalb des Sicherheitsbereichs liegen, ihren Hausrat abholen.

 10:45 +++ La Palma +++

2021 10 21 BULO

INVOLCAN weist darauf hin, dass ihr Sprecher keine Aussage über eine Evakuierung oder einen Plan zur Evakuierung der Insel gemacht hat, wie dies angeblich über @ElTimeLaPalma verbreitet worden sei. Auch EL TIME distanziert sich von der Meldung, da diese nicht von ihnen stamme. INVOLCAN bedauert und verurteilen zutiefst den böswilligen Schaden, den einige Leute den Menschen auf La Palma zufügen wollen. | Bild-Quelle: Twitter @ElTimeLaPalma

 20:00 +++ Gran Canaria +++

Am Donnerstagnachmittag kamen 25 maghrebinische Migranten mit einem Boot an der Küste von Maspalomas an und wurden vom Roten Kreuz versorgt. Fünf von ihnen wurden mit leichter Dehydrierung ins Krankenhaus gebracht.

 23:00 +++ Teneriffa +++

Am Donnerstagnachmittag wurden drei Kinder in der Nähe der Playa de los Perros in der Gemeinde Granadilla de Abona gerettet. Zwei befanden sich auf einer Luftmatratze und ein Kind im Wasser etwa 200 Meter von der Küste entfernt. Durch den Einsatz der Seenotrettung konnten zwei Kinder unverletzt geborgen werden, das dritte Kind durch einen Schwimmer vom Strand aus.

 



News Archiv

Hier finden Sie alle News, die im Portal Teneriffa-heute.net veröffentlicht wurden. Sie können nach Begriffen suchen oder die Artikel-Liste durchgehen: News-Archiv